Neuer „Moosburg-Wein“ vorgestellt

Foto: 1. Bürgermeister Josef Dollinger, Sandra Protzner von Weinliebe Moosburg, Thomas David von Moosburg Marketing eG

 

Moosburgerinnnen schenken reinen Wein ein

Neues Jahr, neuer Wein: Bereits zwei Jahre ist es her, dass Andrea Lauterbach und Sandra Protzner von Weinliebe Moosburg in Zusammenarbeit mit der Stadt Moosburg einen Wein im Moosburg-Outfit extra für ihren Weinhandel abfüllen ließen. Gemeinsam mit örtlichen Partnern der Fairtrade-Stadt, dem Eine-Welt-Laden, dem Teeladen, der Moosburg Marketing eG und Barbara’s Bürcherstube, entstand die Idee zum „Faitrade-Tascherl“. „Reiner Wein“ deshalb, da er das Siegel Fair’n Green trägt, das eine ressourcenschonende und faire Produktion garantiert.

Diesmal hat Weinliebe Moosburg einen weißen Burgunder ausgewählt, der sich im bekannten Moosburg-Kleid präsentiert. Diese Traube ist ein leichter, frischer und saftiger Weißwein, der gerade jetzt zum Sommer ein toller Begleiter zum Aperitif, einem Salat, zu jungem Käse oder hellen Fleischgerichten ist.

Für die Moosburgerinnen ist dieser Fair’n Green-Wein eine schöne Idee, die Heimat Moosburg zumindest bildlich zu genießen. Somit trägt der Wein ein Stück dazu bei, Moosburg als Marke zu stärken und ist zudem eine beliebte Geschenkidee für Freunde, Verwandte, Kollegen sowie Besucher der Stadt Moosburg.

 

Scroll to Top